Damen
1.Herren
2.Herren
3.Herren
4.Herren
5.Herren
6.Herren
7.Herren
8.Herren
Jugend-Niedersachsenliga
1.Jugend
2.Jugend
3.Jugend
4.Jugend
5.Jugend
6.Jugend
Wichtige Daten
Spielplan
Termine
Fotogalerien
Minimeisterschaften 17/18
Jugendfahrt 2016 Schloss Dankern
Minimeisterschaften 2015
Vorgabeturnier 2012
Sommerfest 2011
Jugendfahrt Hohegeiß 2011
Freundschaftsspiel Schömberg 2011
Sommerfest 2010
Kreisminimeisterschaften 2012
Kreismeisterschaften 2010
Minimeisterschaften 2010
Vereinsmeisterschaften Jugend 2010
Jugendfahrt 2010
Vorgabeturnier 2010
Sommerfest 2009
Fotos aus 50Jahren TVB-TT
Jubiturnier 2008
Center-Parcs 2005
Historisches
Vereinsmeister
Vorgabeturniersieger
Links
DTTB
TTVN
SV Obernkirchen
TSV Hohenrode
SG Rodenberg
TS Rusbend
Lesereintragungen
Gästebuch
 

3. Herren
 

Die Mannschaft | Saison 2019/2020 | Spielplan | Spielberichte | aktuelle Tabelle


Die Mannschaft:
 

 
FrankRainerMarcusAndreasHelmutMarkusUlrichKarl-Heinz
FrankRainerMarcusAndreasHelmutMarkusUlrichKarl-Heinz

Saison 2019/2020:

Die 3. Herren des TV Bergkrug startet in der Saison 2019/2020 in der 2. Bezirksklasse Gruppe 8.

Restspielplan 2019/2020 :

Es gibt momentan keine Einträge im Spielplan.

Spielberichte:

3. Herren mit erfolgreichen Wochenende!
Über ein erfolgreiches TT-Wochenende kann die 3. Herren berichten. Zunächst ging es am Freitagabend in die Seeprovinz, wir waren zu Gast in Hagenburg, um uns mit der 2.Herren zu messen. Gleich der Start war sehr verheißungsvoll : alle 3 Doppel gingen auf unser Habenkonto.Oben dann ein kleines Zwischentief, denn Rainer findet kein Konzept gegen Wilfried Bicknäse und Frank muß wie in der Vorwoche eine vermeidbare Niederlage mit 9:11 im 5. Satz (gegen Matthias Hettlage) hinnehmen. Das sollte es dann aber mit dem Jammern auch sein, denn die folgenden Matches konnten Andreas, Helmut, Markus und Uli gewinnen und auch Frank und Rainer drehten den Spieß in der 2.Einzelrunde um und so steht das 9:2 fest.Vielen Dank an unsere Gastgeber für das Abschlußbierchen. Gleich am nächsten Nachmittag führte uns die Fahrt nach Bad Nenndorf. Da wir schon das Hinspiel zu Hause ganz klar verloren und auch noch mit Ersatz antraten – vielen Dank Fynn für dein Einspringen und gute Besserung an Karl-Heinz! – hatten wir uns nicht wirklich viel beim Tabellenzweiten ausgerechnet. Aber manchmal kommt es anders…..Unsere super netten Gegner traten mit 2 Mann Ersatz an(ohne Nr. 4 und 5) und gleich in den Doppeln zeigte sich, daß wir auf Augenhöhe mithalten konnten. Durch Siege von Rainer/Helmut und Uli/Markus gingen wir mit 2:1 in Führung, da Fynn/Frank nach guter Leistung mit 2:3 gegen das gegnerische Doppel 1(Oliver Wahlmann/Rolf Hitzemann) verloren. Oben dann ein Sieg durch Frank, aber es folgt eine kleine Durststrecke, wobei Markus knapp im 5.Satz gegen Olli Wahlmann verliert…bis Uli unseren 4. Punkt holt.Oben kommen dann durch Rainer und Frank 2 starke Punkte und auch Markus steuert in der Mitte einen wichtigen Zähler bei. Beim Stand von 7:6 unterliegt Uli gegen W. Koller und Fynn spielt gegen M. Spielmann. Und Fynn bringt das Spiel im 5.Satz nach Hause und wir haben das Unentschieden sicher! Da ist es auch nicht tragisch, daß das Abschlußdoppel an unseren Gastgeber geht. Dann wurde die Hallengarage geöffnet und ein Riesenbuffet kam zum Vorschein…natürlich auch mit einer Riesengetränkeauswahl. Vielen , vielen Dank an unseren Gastgeber! Das zeichnet unseren Sport aus, wenn man sich nach dem Spiel entspannt zusammensetzen kann. Total zufrieden traten wir dann den Heimweg an. Mit 15:13 Punkten haben wir als aktueller 4. den Klassenerhalt seit diesem Wochenende endgültig sichergestellt.
News von: Frank_w 29.02.2020
Pünktchen für Pünktchen…..3. Herren holt 8:8 gegen Rodenberg 3
Am vergangenem Freitag stand das 3.Rückrundenspiel für die 3.Herren auf dem Programm. In heimischer Halle begrüßten wir unsere Freunde aus Rodenberg. Während auf Rodenberger Seite gleich 4 Ersatzspieler antraten(nur die Nr. 1 u. 2 der Stammmannschaft waren dabei), kamen wir ohne Ersatz aus, da Frank pünktlich mit der Bahn aus Berlin heimkehrte und um 19:25 Uhr direkt vom Bahnhof in der Halle „einlief“. Nach den Doppeln hieß es 2:1.Andreas/Frank und Karl-Heinz/Uli gewinnen, Rainer/Helmut gratulieren dem gegenerischen Doppel 1.Nach 3 Siegen durch Frank, Andreas und Helmut steht es 5:2 und man könnte denken….es läuft. Aber denkste : unten gibt es heute leider keinen Blumentopf gegen starke Jugendliche zu gewinnen, also erstmal 5:4. Frank hat leider kein Konzept gegen Ronny Gautzsch, dafür Rainer aber mit Sieg gegen Oliver Schlupp und Andreas holt seinen 2.Einzelsieg – 7:5. Doch leider folgen 3 Niederlagen in Folge und beim 7:8 liegen wir gegen die „Oberwasser“ bekommenden Rodenberger erstmals in Rückstand. Also Abschlußdoppel gegen Ronny Gautzsch/Oliver Schlupp und nach 2 Sätzen siehts ziemlich düster aus(9:11,1:11). Doch dann erweckt der Kampfgeist bei Andreas und Frank und mit viel Einsatz gelingt es beiden, das Spiel zu drehen und mit dem 11:6 im 5.Satz ist ein Punkt gerettet. Riesendank an die große Unterstützung von der Tribüne – das motiviert natürlich! Nach dem 2. Unentschieden im 3. Rückrundenspiel sieht unser Punktekonto mit 10:12 ganz ordentlich aus und als aktueller Tabellenfünfter haben wir weiterhin guten Abstand zum Relegationsplatz 8(5 Punkte Vorsprung).
News von: Frank_w 16.02.2020
3. Herren startet mit 9:6 Sieg in Rodenberg in die Saison!
Am vergangenem Dienstag startete die 3. Herren in die neue Saison. Es ging nach Rodenberg, um sich dort mit der Drittvertretung zu messen. Neben den "alten Hasen" Uli, Karl-Heinz, Markus Wolter und Frank gingen neu Helmut und Rainer für die 3.Herren an die Tische.
Wie erwartet entwickelte sich ein spannendes Spiel mit dem besseren Ende für unser Team. Die Doppel brachten eine 2:1 Führung durch Siege von Karl-Heinz/Uli und Rainer/Frank. Dann teilten wir uns in der 1.Einzelrunde jeweils die Punkte, TVB-Siege konnten Frank, Helmut und Uli verbuchen, wobei Rainer beim 9:11 im 5. Satz gegen Ronny Gautzsch ganz dicht am Sieg dran war. Somit führten wir zur Halbzeit knapp mit 5:4. Als dann sowohl Frank als auch Rainer gegen starke Ronny Gautzsch und Oliver Schlupp verlieren, liegen wir erstmals mit 5:6 zurück. Und bei Helmut siehts im 5. Satz gar nicht gut aus gegen Sören Lindwedel. Doch irgendwie dreht Helmut das Spiel und holt den ganz wichtigen 6. Punkt.
Nun ist der Knoten geplatzt : Markus sicher in 3 Sätzen, Uli und Karl-Heinz holen 3 Siege nacheinander und somit ist der 9:6 Auftaktsieg geglückt. Vielen Dank an unsere Rodenberger Freunde für die anschließenden Kaltgetränke und die netten Gespräche im Anschluß des Spiels - das macht unseren Sport aus!
Ziemlich kaputt , aber auch zufrieden traten wir erst nach Mitternacht die Heimreise an. Bereits nächsten Montag steht das nächste Auswärtsspiel in Rehren an, schaun wir mal...
News von: Frank Wilkening 19.09.2019

Copyright (c) 2018 by Volker Wilkening